AG Green Office Osnabrück

Members
6
News posts
3
  • About the Project

Vom Projekt zur Struktur.
In Osnabrück haben sich bereits viele Menschen in den verschiedensten Gruppen auf neue Wege in Richtung nachhaltiger Entwicklung gewagt. Herausforderungen und Widerstände sind dabei so vielfältig wie die Bedürfnisse und Projekte die verfolgt werden. Auch an der Universität Osnabrück und der Hochschule Osnabrück passiert so einiges und es ist kaum möglich einen Überblick über alle Initiativen, Aktionen, Abschlussarbeiten oder Forschungsprojekte zu behalten.

WIR sind eine Arbeitsgruppe aus Studierenden und Mitarbeitenden beider Institutionen, die aus der >>Green Office Bewegung heraus eine geeignete Lösung für die Hochschulen von Osnabrück sucht.

Aktuell entwickeln wir dazu eine gemeinsame Vision vom dem Ort, den Aufgaben und der Ausgestaltung unseres Green Office Osnabrück und führen eine Stakeholder-Analyse durch. Jede interessierte Person kann sich uns anschließen, egal ob "Nachhaltigkeits-Neuling" oder "Alter Hase", egal ob Prof., Mitarbeiter*in oder Ersti! Für den Erstkontakt einfach eine Mail an Lucy schreiben.


Click to activate video

Tags: Hochschulentwicklung, GreenOffice, Büro, Nachhaltigkeitsbüro
Topics: Teaching, Research, Operations and Campus Life, Governance, Transfer, Politics, Digitalization, Mobility, Energy , Nutrition, Consumer Behaviour, Art and Culture


Bookmark Bookmarked

Share:     

  • Contact

Kontaktaufnahme gerne über lucy.buesing AT hs-onabrueck.de
Die Kommunikation läuft über einen Mailverteiler.

Location: Osnabrück

Project administrator:  Sabine Adamaschek , Lucy Büsing , Djamila H. , Anna Wiemker , Anne Lang , Jutta Essl

  • News
  • Werde Teil der internationalen Green Office Bewegung

Mit einem Green Office, gründest du ein Nachhaltigkeitsbüro, welches Studierende und Mitarbeiter*innen informiert, verbindet und dabei unterstützt an Nachhaltigkeit zu arbeiten.
Im Gegensatz zu ehrenamtlichen Initiativen, wird ein Green Office von der Hochschule genehmigt und finanziert, sowie von Studierenden und Mitarbeiter*innen gemeinsam geführt.