Showing 50 of 200 results with topics: Nutrition

  • international Panel of world issues Aachen
  • "Global Hingeschaut" Filmreihe über Nachhaltigkeit und Umwelt- u. Klimaschutz
  • Students for Future Rostock
  • Landau | Umweltgruppe
  • Stuttgart | Greening
  • greenkonstanz | campusgemüse
  • Seminar Gentechnik, Ideologiekritik & Ethikkommissionen in Saarbrücken
  • Kiel | StudentsforFuture
  • Potsdam | INZukunft FH Potsdam
  • Nachhaltigkeits-Komitee der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Nachhaltigkeitswochen Fulda
  • Klasse Klima - Her mit der coolen Zukunft! | Regionalgruppe Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen
  • Nachhaltige Mensa mit veganem Angebot
  • Würzburg | Referat für Ökologie und Nachhaltigkeit an der Universität Würzburg
  • BUNDjugend Sachsen-Anhalt
  • NachTisch
  • Osnabrück | NEO Hochschule Osnabrück
  • Chemnitz | NATUC - Referat Ökologie und Nachhaltigkeit der TU Chemnitz
  • Nachhaltig für Neulinge
  • ReFunghi
  • Klasse Klima - Her mit der coolen Zukunft! | Regionalgruppe Hessen
  • PePe - Die PastinakenPedale
  • Kassel | Referat für Ökologie, Nachhaltigkeit und politische Bildung an der Uni Kassel
  • The Green Canteen - Kölner Hochschulmensen über den Tellerrand hinaus
  • Kiel | StFF | FH
  • Landau | TzN
  • Campusgarten
  • Osnabrück | Initiative Vision Uni Osnabrück
  • campus grün Köln
  • Mainz | Campusgrün
  • Flensburg | Students for Future
  • Fridays for Future Pellworm
  • Filmabend
  • LaJuLei der BUNDjugend Sachsen-Anhalt
  • NRW | Multiplikator_innenschulung 1.0
  • Ulm | Grüne Hochschulgruppe
  • Generation Nachhaltigkeit?!
  • n | aktive Multis des Multi-Pools
  • UniGrün
  • Iruna [Info] MarktplatzfunktionHey ihr Lieben, Ich habe für diese Gruppe die Markplatz Funktion aktiviert. Er ist türkis und unter den Umfragen zu sehen. "Aktuelle Inserate" können dort ab sofort eingetragen werden. So können wir vielleicht schon intern ins Tauschen und Leihen kommen :) Ich habe schonmal testweise etwas eingetragen. Außerdem habe ich ein spannendes eBook zu "Ecological Medicine" entdeckt, das ich mit euch teilen möchte. Ihr findet es im Anhang an diese Neuigkeit! Es geht um das Heilen des Planeten auf Basis der Bioneers Konferenz, die ich sehr inspirierend finde. Liebe Grüße!
  • Patrick (Karl) Kiel (FH) Plattform-N gemeinsam FH+CAUSowohl im Plenum der CAU, als auch im Plenum an der FH wurde dafür gestimmt, sich auf Plattform-N zu verbinden. Jetzt sind die ersten Schritte gemacht. **Was ist neu?** * es gibt die *Gruppe* "Kiel Students for Future" * in der Gruppe gibt es zwei *Projekte* mit den Namen "Kiel StfF CAU" und "Kiel StfF FH" **Was bedeutet das?** * es gibt nun die Möglichkeit Termine, Neuigkeiten etc. in der *Gruppe* mit allen Aktivist:innen in Kiel zu teilen, während trotzdem in den *Projekten* die Möglichkeit erhalten bleibt campus-spezifische Infos nur mit der dortigen Ortsgruppe zu teilen **Was muss ich beachten?** * wenn du in der CAU Ortsgruppe bist: das CAU Plattform-N Profil wurde als ganzes in die neue Kielgesamtgruppe verschoben, ohne das sich etwas ändert. Du kannst aber jetzt noch der Kielgesamtgruppe beitreten. Hier ist der Link: https://plattform-n.org/group/kiel-studentsforfuture/ * wenn du in der FH Ortsgruppe bist: das vorherige FH Plattform-N Profil ist jetzt die Kielgesamtgruppe. Bitte trete dem neuen Projekt bei, dass ausschließlich für die FH-Ortsgruppe ist. Hier ist der Link: https://plattform-n.org/project/kiel-stff-fh/ **Sonst noch was?** * Alles was du in der *Gruppe* "Kiel Students for Future" postet/veröffentlichst, kannst du über den Button "In Projekten anzeigen..." auch in den beiden Ortsgruppen-spezifischen Projekten anzeigen lassen, ohne dass du es dort nochmal schreiben musst. **Bei Fragen, schreib mir gerne bei WhatsApp oder RocketChat.**
  • Lilith Diringer
  • Thomas Welternährung und global gerechte LandwirtschaftNOCH WENIGE PLÄTZE FREI! ANMELDESCHLUSS: 06.09.2019 NEBENBERUFLICH SELBSTÄNDIG ALS MULTIPLIKATOR*IN DES GLOBALEN LERNENS Die Seminarteilnehmenden lernen in dem Seminar, wie sie als Multiplikator*innen des Globalen Lernens Freiwillige der Bewegung Fridays for Future für das Thema Welternährung mit zielgruppengerechten Methoden sensibilisieren und mit ihnen alternative Handlungsmöglichkeiten erproben können. Sie entwickeln ein gemeinsames Konzept, das verschiedene Aspekte von Ernährung umfasst (vegan, bio, fair, regional, saisonal, Vermeidung von Lebensmittelverschwendung und Verpackung). Dabei werden die globalen Folgen unserer Ernährungsweise sowie der konventionellen Landwirtschaft im Hinblick auf die Klimakrise herausgearbeitet. ZIELGRUPPE: Fortgeschrittene Multiplikator*innen des Globalen Lernens ZIELE: Seminarteilnehmende - entwickeln als Gruppe ein gemeinsames Bildungskonzept zu dem im Titel genannten Thema - setzen sich mit verschiedenen Aspekten global gerechter, klimafreundlicher und zukunftsfähiger Ernährung vertieft auseinander - setzen sich in vertiefter Form mit den globalen Folgen unseres Konsum‑, Lebens- und Ernährungsstils auseinander - lernen, wie sie mit zielgruppengerechten Methoden bei jugendlichen Schülerinnen und Schülern oder Studierenden ein Bewusstsein für globale Zusammenhänge und lokale Handlungsmöglichkeiten jedes einzelnen fördern können, um der Klimakrise entgegenzuwirken - nehmen ein fertiges Konzept mit nach hause - lernen, wie sie sich damit nebenberuflich selbständig machen können WICHTIG: Der Workshop kann nur dann stattfinden, wenn Engagement Global unseren Förderantrag dafür bewilligt und die Mindestteilnehmendenzahl von 15 Personen erreicht wird. MEHR INFOS UND ANMELDUNG: https://wandlungstraeume.de/seminare/kreative-wandlungstraeume/Welternaehrung