Online Symposium "Pioneers of Education"

hier der Hinweis auf eine kostenlose Online-Konferenz: https://pioneersofeducation.online/

[Text ist von der Webseite]

vom 22.3. bis 30.3.2019

Inspiration, Ideen und Impulse für eine neue BildungsWelt

Lerne von Pionier_innen, wie wir jetzt die Schulen, Universitäten und Elternhäuser von Morgen gestalten können

Dieses Symposium ist genau richtig für Dich, wenn Du...

  • glaubst, dass es für die Herausforderungen, denen wir auf der Welt begegnen, eine neue Art von Lernen braucht
  • inspirierende Menschen mit außergewöhnlichen Projekten kennenlernen, Ermutigung sammeln und von ihren Erfahrungen lernen möchtest
  • von Schulen erfahren möchtest, in denen Herz, Kopf und Hand gleichermaßen angesprochen werden
  • einem weltweiten Netzwerk von Change Makern begegnen möchtest, die neue Schritte im Bildungssystem gehen
  • Schule gemeinsam nachhaltig verändern möchtest und noch nicht weißt wie
  • neue Ideen für dein Lernen & Lehren sammeln möchtest, um dein eigenes Handeln zu verändern
  • deine Gedanken mit anderen teilen und eine Gemeinschaft von Bildungsgestalter_innen in deiner Umgebung starten möchtest

[Berlin] Wir suchen Multis für KlasseKlima-Schulung vom 26.-28. April

Du hast Lust, dein Wissen und deine Motivation an Schüleri_nnen weiterzugeben? Dann werde Multiplikator_in bei Klasse Klima! So trägst du dazu bei, das Bewusstsein unter jungen Menschen zu stärken, wie wichtig der Klimaschutz ist. Gleichzeitig vermittelst du ganz praktisches Handlungswissen darüber, wie sie den Klimaschutz in ihren Alltag integrieren und damit die Grundlage für ein gutes Leben für alle schaffen können.
Melde dich jetzt für die erste Multischulung vom 26.-28. April in Berlin an! Mehr Infos findest du auf dem Blog des netzwerk n oder auf der Website der BUNDjugend.
PS: Weitere Schulungen im gesamten Bundesgebiet werden folgen!

student. Nachhaltigkeitsinitiativen unterstützen Fridays for Future & rufen mit zum globalen Klimastreik auf ✊

Wir & 5 weitere student. Nachhaltigkeitsinitiativen (REFEDD, rootAbility, NUS, forum n,...) solidarisieren sich mit Fridays for Future Deutschland & rufen morgen zum Globaler Klimastreik am 15.3. in Berlin auf!

Zur Pressemitteilung >> https://netzwerk-n.org/2019-11/

Leitet diese gerne in euren Kanälen weiter!

Der Ideenwettbewerb für einen plastikfreien Planeten

Guten Morgen,

Gemeinsam mit dem Niederländischen Sozialunternehmen Dopper launchen wir die Dopper Changemaker Challenge - ein Wettbewerb für StudentInnen, die im Bereich sauberes Wasser und Reduzierung von Plastik(müll) forschen oder forschen möchten. StudentInnen können ihr Abschlussprojekt oder ihr Abschlussarbeitsthema bis zum 12. April einreichen und haben so die Chance, ein 5.000€ Stipendium sowie wertvolle Kontakte, PR Unterstützung und mehr zu gewinnen!

Hier auch ein kleiner Reminder für unser offizielles Kick-Off Event am 14. März (diesen Donnerstag!), das von 19:00 - 22:00 Uhr im Impact Hub Berlin stattfinden wird. Kommt vorbei, wenn ihr Interesse am Thema habt und mehr über die Challenge erfahren möchtet!

Wie kannst du uns schnell und einfach unterstützen?

Kennst du StudentInnen, die in ihrer Abschlussarbeit zum Thema sauberes Wasser und Reduzierung von Plastik(müll) forschen, oder die sich im Rahmen ihres Studiums mit Nachhaltigkeit auseinander setzen? Gib die Infos gern weiter und lade sie zu unserem Kick-Off Event ein, um unseren Wettbewerb näher kennenzulernen!
Leite diese E-mail an 1-3 Kontakte aus deinem Netzwerk weiter, die sich für Nachhaltigkeit engagieren und ein Netzwerk in diesem Bereich haben (oder schick uns Kontakte, die interessiert sein könnten).
Teile die Dopper Changemaker Challenge in deinen sozialen Netzwerken.

Wir haben dir ein Social Media Kit mit Textbausteinen und Bildern erstellt, um das Teilen so einfach wie möglich zu machen. Vielen Dank für deine Unterstützung, die uns ermöglicht, StudentInnen dabei zu helfen, ihre innovativen Ideen zu erforschen und nach der Uni in die Realität umzusetzen.

Was gibt es zu gewinnen?

StudentInnen haben die Chance, ihre akademische Arbeit in die Tat umzusetzen. Zu gewinnen gibt es ein Pitch Training, Feedback von einer erfahrenen Jury, Zugang zu weiten Netzwerken und die Chance, ein 5.000€ Euro Stipendium zu gewinnen, mit dem sie ihre Idee weiterentwickeln können.

Für Fragen zum Wettbewerb findest du weitere Informationen auf unserer Website, oder kontaktiere uns gern jederzeit.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Liebe Grüße,
Sascha Stremming
Consultancy / Head of Acceleration
sascha.stremming@impacthub.berlin
030 259 257 25

(weitere Infos: https://dopperchangemakerchallenge.com/)

Neue Veröffentlichung: netzwerk n erforscht Nachhaltigkeitsnetzwerke an Hochschulen

Netzwerk, Vernetzung und Beziehung sind omnipräsente, aber häufig symbolisch verwendete Begriffe, wenn über die Transformation von Hochschulen in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung gesprochen und nachgedacht wird. Wissenschaftliche Betrachtungen aus netzwerkanalytischer Perspektive liegen bislang nicht vor. In unserem abgeschlossenen Projekt “Zukunftsfähige Hochschulen gestalten” konnten wir in diese Lücke stoßen und selbst forschend tätig werden.

Schaut in den praxisorientierten Forschungsartikel von Michael herein. Im Resümee findet ihr eine Zusammenfassung der wesentlichen Erkenntnisse der Netzwerkerhebung und Handlungsempfehlungen, die die Transformation eurer Hochschule erleichtern.

Blogbeitrag: https://netzwerk-n.org/2019-09/
Rubrik in unserer Mediathek: https://netzwerk-n.org/mediathek/nachhaltigkeit...

Globaler Klimastreik 15.3. - netzwerk n ist dabei, ihr auch?

Kommt mit auf die Straße zum Globalen Klimastreik am 15.3., wo wir vom netzwerk n die FridaysForFuture-Bewegung unterstützen wollen.
Wer ist noch dabei? Kommt ihr nach Berlin? Oder seid ihr bei euch vor Ort aktiv? Sucht ihr noch Begleitung? Dann vernetzt euch! Wenn ihr in Berlin noch Anschluss sucht, könnt ihr euch z.B. auch bei mir oder anderen netzwerk-n-Menschen eures Vertrauens melden!
Übrigens hat das netzwerk n auch einen Forderungsbrief an die Berliner Bildungssenatorin unterzeichnet - mehr dazu im neusten Blogartikel

Internationale Sommeruniversität "Transmedia Storytelling | Kultur des Klimawandels"

Die Internationale Sommeruniversität ist eine Veranstaltung des KMGNE und des Netzwerks Climate Culture Communications Lab (CCCLab). Sie bringt die Menschen mit Wissen und Kompetenzen zu Klimakultur, Transformation und nachhaltiger Entwicklung zusammen, um sie mit innovativen Kommunikationsformaten vertraut zu machen. Sie findet im Blended Learning vom 17. Juni bis 30. November 2019 mit einer Präsenzphase vom 19. bis 31. August 2019 auf dem Projekthof Karnitz in Mecklenburg-Vorpommern statt. Im Zentrum steht die Entwicklung von Zukunftserzählungen in Anbetracht der Suche nach neuen Narrativen.

Die Sommeruniversität ist eine Weiterbildungsveranstaltung und richtet sich an Personen aus Kommunikations- und Umweltwissenschaft, Journalismus, Film, PR-Agenturen, Kunst, Zivilgesellschaft, Verwaltungen und Unternehmen.

Anmeldung ist bis zum 16.06.2019 per Anmeldeformular möglich. Das Anmeldeformular wird über die Website zur Verfügung gestellt. www.ccclab.info/karnitz

Helfende Hände gesucht! für unsere 2. Wandelkonferenz, 22.-24.03.2019 in Thüringen

Liebe Community des gesellschaftlichen Wandels,

Schon bald, vom 22.-24. März 2019 wird die 2. Wandelkonferenz stattfinden, und zwar in Beichlingen/Thüringen. Hier wollen wir einen weiteren Schritt in Richtung eines Bündnisses für den sozial-ökologischen Wandel gehen. Klingt erst mal unklar? Ist es auch noch! Wir wollen ein Bündnis schaffen, das alle unsere vielfältigen Kräfte innerhalb der Wandelbewegung individuell stärkt und gleichzeitig bündelt. Mehr dazu findet Du in unserem Memorandum of Understanding. Und was konkret entsteht, hängt von uns allen ab.

Um nun bei der 2. Wandelkonferenz (den Einladungstext findest Du übrigens auch hier: https://wandelbuendnis.org/veranstaltungen/zwei...) ein möglichst schönes, produktives Wochenende zu verbringen gibt es viel zu tun - vorab sowie konkret vor Ort. Und speziell zu zweiterem wollen wir hiermit gezielt einladen:

Hast Du Interesse, vor Ort bei diversen anfallenden Aufgaben mitzuhelfen? Oder vielleicht eine spezielle Aufgabe (z.B. Foto-/Video-Dokumentation der Konferenz) zu übernehmen? Dann trete doch mit uns in Kontakt (siehe unten) oder registriere Dich direkt unter https://wandelbuendnis.org/veranstaltungen/zwei... ! Als Dankeschön für Deine Mithilfe wollen wir Dir mit den Teilnahmegebühren/Fahrtkosten (drastisch) entgegenkommen. Diese werden ohnehin zum Teil durch finanzielle Unterstützer, zum Teil solidarisch (= jede/r gibt was er/sie kann&will) gedeckt - die Teilnahme soll/wird also bei niemandem am Geld scheitern.

Was bringt Dir eine Teilnahme an der 2. Wandelkonferenz? Allem voran ein ein buntes, herzliches Wochenende mit tollen Menschen, die sich alle für den sozial-ökologischen Wandel einsetzen; die anpacken wollen! Ein Beschnuppern, Kennenlernen, Austauschen, Vernetzen. Und zur Krönung des Ganzen wollen wir gemeinsam etwas schaffen, das viel größer ist als jede/r Einzelne! Und Du kannst schon jetzt dabei sein, Deine Ideen und Fähigkeiten einbringen und die Welt mitgestalten, in der wir leben wollen!

Weitere Informationen zum geplanten Ablauf (unterschiedliche Format-Angebote, und Auswahl je nach persönlichem Interesse) sowie sonstige organisatorische Informationen erhältst Du nach Deiner Registrierung per Mail, sowie auch unter https://wandelbuendnis.org/veranstaltungen/zwei... ) .
Und für die Fragen, die noch offen bleiben, melde Dich gerne bei Marcel (+491777848525) oder per Mail an info@wandelbuendnis.org.

Wir freuen uns auf Dich!
Herzliche Grüße,
das Wandelbündnis-Orga-Team :)

makers4humanity-Lab 2019

Auch dieses Jahr wird es wieder ein Makers4Humanity-Lab an Pfingsten geben (08.-10.06.)!
Dazu seid Ihr herzlich eingeladen.

Vorab gibt es einige VorbereitungsCalls, die wir per Zoom-Treffen erledigen. Es wäre wunderbar, wenn die oder der eine oder andere von euch Lust hätte, da ein bisschen mitzutun.

Unser erstes Helfer-Treffen findet heute von 19-21 Uhr statt.

Im Zoom Raum:
https://zoom.us/j/8134509126
oder mit Telefon:
Deutschland: +49 (0) 30 3080 6188
Schweiz: +41 (0) 31 528 0988
Österreich: +43 (0) 72 011 5988
Meeting-ID: 813 450 9126

Unverpacktstation an Univeristäten?

Hallo ihr Lieben,

wir überlegen an der Universität Konstanz eine Unverpacktstation zu etablieren, wo Studenten und Mitarbeiter Grundnahrungsmittel (z.B. Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte etc.) kaufen können?
Hat Jemand von euch Erfahrungen damit?
Kennt ihr Universitäten die so ein Projekt oder ein ähnliches schon mal gemacht haben?

Wir freuen uns über Tipps und Hinweise :)

Liebe Grüße,
Sarah