🎉* Das netzwerk n stellt ein! Bewerbt euch bis zum 22.09.!*

1️⃣ Lehre, Nachhaltigkeit und Empowerment! (Hauptamtlich)
Du suchst eine Arbeit mit Impact? Du möchtest nachhaltige Lehre an Hochschulen stärken und dort mit vornehmlich Studierenden neue Wege gestalten?
Der netzwerk n e.V. sucht zum 1. Oktober eine Festangestellte (26h/Woche) in Berlin als Projektkoordination des Verbundprojektes „Service Learning und nachhaltige Transformation an Hochschulen“, bei dem wir die Perspektive von Studierenden in die Lehre stärker einbringen werden. 🧑‍🏫

2️⃣ Fundraising und IT (SHK)
Du studierst und suchst eine Arbeit mit großer Wirkung? Du bist in den Bereichen Kommunikation, Fundraising oder IT erfahren? Du interessierst dich für Nachhaltigkeit an der Hochschule? Dann könnten diese Stellen genau was für dich sein:
Der netzwerk n e.V. sucht zum 1. Oktober insgesamt zwei studentische Hilfskraft (in Berlin) für den Aufbau und die Pflege der Förder- und Spendenstruktur, sowie die Erweiterung und Instandhaltung der vereinseigenen IT-Infrastruktur. Das könnte etwas für dich sein? Dann guck gerne in die Ausschreibungen und bewirb dich! 👥👨‍💻

🚀 Wenn du Interesse hast, schau gerne in die Ausschreibung und bewirb dich! Wenn du geeignete und motivierte Personen kennst, teil die Ausschreibung gerne dort: https://netzwerk-n.org/blog/arbeiten-beim-netzw...

Wir freuen uns auf dich! 🔥

Wir bilden wieder Wandercoaches aus! Jetzt bis zum 08.08. bewerben!

🌱🗒Jetzt bewerben - Wandercoach werden🧑‍🎓👣

Dir liegt die Hochschultransformation am Herzen? Und du hast Lust zu lernen, Nachhaltigkeitsinitiativen an Hochschulen in ihrem Engagement zu empowern und zu begleiten? Dann werde jetzt Wandercoach für das Hochschuljahr 2022/2023 beim netzwerk n e.V.!

🎒Du erhältst: Eine Ausbildung mit 15 weiteren jungen motivierten Menschen vom 09.-16.09.22 & eine Zwischenschulung vom 24.-26.03. (kostenfrei)

🗣 Du gibst (im Team): 2-4 Wandercoaching-Wochenenden im WiSe2022 und SoSe 2023. Hierfür bekommst du eine Aufwandsentschädigung.

✒️Du schickst: Deine Bewerbung bis zum 08.08. per Text oder Video hier (https://www.netzwerk-n.org/bewerbung-wandercoac...) zu uns.

Wir freuen uns auf dich! Bei Fragen schau auf unsere Website oder melde dich bei Tara (tara.freude@netzwerk-n.org).

Jetzt wieder fürs Wandercoaching bewerben!

🌎Nachhaltigkeitsinitiativen aufgepasst - Euer Wandercoaching in 2022!🙋

Ihr seid eine studentische Initiative und engagiert euch für Nachhaltigkeit und sozial-ökologische Veränderung an eurer Hochschule? Dann bewerbt euch jetzt für ein kostenfreies Wandercoaching-Wochenende mit dem netzwerk n e.V.!

🗓Das Coaching: Ein Wochenende im Wintersemester, zwei ausgebildete Coaches vom netzwerk n, alle Mitglieder eurer Initiative.

🎯Die Inhalte: Gemeinsam Strukturen & Rollen überdenken, Neues erschaffen, Strategien ausloten und eure Gruppe stärken für eure Vision und Ziele der nachhaltigen Hochschultransformation.

🌳🏳️‍🌈Ihr als Gruppe: Bewerben können sich studentische Initiativen, Referate, Hochschulgruppen, Students for Future Lokalgruppen, Fachschaften, Green Offices / Nachhaltigkeitsbüros – und solche, die es werden wollen.

Schickt uns eure Bewerbung als Text oder Video bis zum 15.08.2022 hier (https://www.netzwerk-n.org/wandercoaching-im-wi...) über unsere Website. Bei Fragen wendet euch an Tara (tara.freude@netzwerk-n.org)!

Wir freuen uns auf euch!

🌳 Green Office & Nachhaltigkeitsbüro Konferenz am 28.04 🌳

🗓 Hallo ihr Lieben, nächste Woche ist es soweit! Am Donnerstag, den 28.04.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr findet unsere digitale Green Office und Nachhaltigkeitsbüro Konferenz zum Thema „Whole Institution Approach“ statt. Wir starten mit einem Input zum Whole Institution Approch von Jorrit Holst und haben im Anschluss spannende Gäst:innen bei unserer Podiumsdiskussion. Am Nachmittag wird es unterschiedliche Themenräume geben und es werden Good Practices von verschiedenen Hochschulen und Projekten vorgestellt.

—> Hier kommt ihr zur Anmeldung!

Unser Programm sieht so aus:
Mittwoch 27.04.2022

  • 17:00 Uhr: Onboarding für neue Green Office und Nachhaltigkeitsbüros Initiativen oder Interessierte – Was ist und was macht ein GO/NHB & was ist die AG Green Office & Nachhaltigkeitsbüros?

Donnerstag 28.04.2022

  • 09:00 Uhr: Eröffnung und Beginn der Konferenz
  • 09:10 Uhr: Impulsvortrag zum Thema Whole Institution Approach (WIA) von Jorrit Holst
  • 09:40 Uhr: Vernetzung zum WIA an eurer Hochschule
  • 10:15 Uhr: Podiumsdiskussion & Austausch: Wie erreichen wir einen WIA und welche Rolle spielt ein GO & NHB dabei?
  • ca. 12:00 Uhr: Mittagspause
  • 13:30 Uhr: Themenräume
  • 14:15 Uhr: Good Practices zum Whole Institution Approach
  • 15:30 Uhr: Themenräume
  • ca. 16:30 Abschluss und Ende der Konferenz

📚 Für die Themenräume am Nachmittag brauchen wir eure Unterstützung. Gibt es Herausforderungen, die euch in Arbeit oder Engagement begegnet sind, über die ihr euch gerne austauschen möchtet? Oder Impulse von anderen GOs/NHBs? Es gibt für euch auch die Möglichkeit einen Themenraum selbst zu gestalten, wenn ihr darauf Lust hast, schreibt uns bitte.

📤 Teilt die Infos gerne an alle Menschen, die Interesse haben könnten!

Liebe Grüße
Euer AG-Team

Podiumsdiskussion mit Luisa Neubauer und Bernd Ulrich

Liebe Alle 👋
Wir laden euch herzlich zu einer Podiumsdiskussion mit Luisa Neubauer und Bernd Ulrich im Rahmen des Studium Oecologicum an der Humboldt-Universität zu Berlin ein 🌿🌻

Zusammen mit unseren Gästen wollen wir die studentische Ringvorlesung „Der Grüne Faden: Ein integrierter Blick auf Nachhaltigkeit“ mit einer besonderen Veranstaltung abschließen.
Mit Luisa Neubauer und Bernd Ulrich wollen wir über sozial-ökologische Krisen und Transformationen sprechen, zu ihrem neuen Buch „Noch haben wir die Wahl. Ein Gespräch über Freiheit, Ökologie und den Konflikt der Generationen" diskutieren und die Themen der Ringvorlesung rekapitulieren.

Die Veranstaltung findet via ZOOM statt und wir nutzen interaktive Tools um allen zu ermöglichen, aktiv an der Diskussion teilzunehmen. 💻🖥

Die Veranstaltung richtet sich ausdrücklich an alle, die Lust haben an der Veranstaltung teilzunehmen. Es wird kein Vorwissen gebraucht!

**Wann: Donnerstag, 03.02.2022, 16:15-17:45 Uhr

Wo: in ZOOM,**

Bitte hier anmelden: https://docs.google.com/forms/d/1ZYcwXz-7DMvxWA...

Wir freuen uns schon sehr auf euch und eine spannende Diskussion.

Schöne Grüße,
Euer StudOec-Team des Nachhaltigkeitsbüros

weitere Infos:
Studium Oecologicum (StudOec) https://www.nachhaltigkeitsbuero.hu-berlin.de/d...

Studentische Initiative Nachhaltigkeitsbüro: https://www.nachhaltigkeitsbuero.hu-berlin.de/de

AG Hochschulpolitik des netzwerk n am 14. Februar von 17-19 Uhr – Nina Eisenhardt und das Hessische Hochschulgesetz

Für unsere AG Politik-Sitzung am 14. Februar von 17-19 Uhr haben wir Besuch von Nina Eisenhardt. Sie ist Politikerin bei Bündnis 90/Die Grünen und seit 2019 Abgeordnete des Hessischen Landtages. Bei der Novellierung des Hessischen Hochschulgesetzes 2021 war sie maßgeblich beteiligt und erzählt uns, was sie im Sinne der Nachhaltigkeit und der studentischen Beteiligung im Gesetz verankern konnte. Wir stellen ihr außerdem die Frage, wo und wie wir uns als Studierende auf Landesebene weiter einbringen können. Kommt gerne mit dazu!

Montag, 14. Februar, 17-19 Uhr auf BBB.

Wir treffen uns hier:
https://konferenz.netzwerk-n.org/meet/GfCEwyJqF...

Wer sich schon mal ins Thema einlesen möchte, findet einen Artikel der GRÜNEN zur Hessischen Hochschulstrategie hier: https://www.gruene-hessen.de/partei/files/2021/...

Liebe Grüße
Jana & Lilly

Eine Stelle beim netzwerk n - Bewerbungsfrist am 7. November

Du möchtest gerne beim netzwerk n ein Projekt voranbringen und eine nachhaltige Entwicklung an Hochschulen mitgestalten?

Dann schau in unsere Stellenauschreibung und bewirb Dich bis zum 7. November als Projektkoordination für unser Regionalprojekt “ESD for 2030 - Ein Teach-a-thon für nachhaltige Hochschulen in Nordrhein-Westfalen”. Wir suchen ab Dezember Teamverstärkung für 20 Std./Woche (befristet innerhalb der Projektlaufzeit). Im Projekt unterstützt Du Studierende und Dozierende in Nordhrein-Westfalen dabei, eigene Lehr-Lern-Formate zu entwickeln und an Hochschulen umzusetzen.

Alle weiteren Informationen findest Du hier.

Neue Termine der Workshopreihe zu BNE in der Hochschullehre - Bewerbung bis zum 10. September offen!

Auf ein Neues! Zum Start des neuen Semesters laden wir zur unserer digitalen Workshopreihe für mehr Nachhaltigkeit in der Hochschullehre in NRW ein.

Als netzwerk n setzen wir uns seit 2012 für eine Hochschultransformation im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung ein. Wir wollen dabei vor allem Studierende empowern, ihre Hochschulen mitzugestalten. In unserem aktuellen Projekt "Ein Teach-a-thon für nachhaltige Hochschulen in Nordrhein-Westfalen" bringen wir dafür Studis und Lehrende zusammen, um verschiedene Perspektiven und Wünsche in Bezug auf Hochschullehre zu bündeln und gemeinsamen kreativ zu werden.

Die Workshopreihe – der "Teach-a-thon" – findet im Rahmen des Projekts statt und ist eine Fortbildung rund um eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), bei der Studierende und Dozierende gemeinsam Lehr-Lern-Formate erarbeiten und sie bis August 2022 an der eigenen Hochschule umsetzen. Die Workshops finden jeweils Freitags am 1., 8. und 15. Oktober 2021 statt und können ggfs. auch im Studium oder als didaktische Weiterbildung angerechnet werden.

Auf der Anmeldeseite gibt es alle wichtigen Details. Bewerben könnt ihr euch bis zum 10. September, entweder einzeln oder als Team. Auf facebook, Twitter und Instagram gibt es auch entsprechende Infobeiträge zum Teilen.

Wir freuen uns, euch mit dabei zu haben! Alle Fragen beantworten wir euch gerne unter nrw@netzwerk-n.org

Nachhaltige Mobilität an deiner Hochschule! Ein Skills for Change Workshop am 3. und 4. September

Du möchtest mehr über die Mobilitätswende erfahren, und warum diese nur so schleppend vorangeht?

Du bist an einer Hochschule aktiv und siehst Potenzial etwas nachhaltig(er) zu bewegen?

Du möchtest dich für nachhaltige Mobilität engagieren oder planst bereits eine Initiative oder Projekt, um einen Wandel bei dir auf dem Campus oder in deiner Stadt zu bewirken?

Dann könnte unser Format genau das richtige für dich sein: In unserem netzwerk n Skills for Change Workshop am 3. und 4. September 2021 in der THINKFARM in Berlin-Tempelhof entwickelst du gemeinsam mit Corinna Drexler und Björn Verse von der TU Dresden deine ersten Projektideen weiter.

Um nachhaltige Mobilität bei dir vor Ort voranzubringen erarbeiten wir gemeinsam Fachwissen zur Mobilitätswende und blicken lösungsorientiert auf Herausforderungen dieser. Neben einer gemeinsamen Exkursion im Berliner Straßenraum sorgen Inputs mit Verkehrswende-Macher* innen und Expert* innen aus Wissenschaft und Praxis für Impulse und den nötigen Reality-Check.

Der Workshop richtet sich an alle Engagierten und Interessierten, die eine nachhaltige Mobilitätswende an der eigenen Hochschule praktisch angehen möchten. Mit bis zu 20 Teilnehmenden schauen wir auf Konzepte nachhaltiger Mobilität in der Stadt, diskutieren gemeinsam das transformative Potenzial eurer Projekte und entwickeln diese weiter.

Alle Infos und Anmeldung bis zum 23. August findest du unter: netzwerk-n.org/mobil
Teile unseren Workshop auch gerne auf: facebook, Twitter und Instagram

Du hast noch Fragen? Dann schreibe uns unter mobilitaet@netzwerk-n.org!

U15 INVITATION: Zero Carbon Universities and their Role in Creating Sustainable Cities

23 February | 17:00-18:00

EVENT SUMMARY
We invite you to discuss the vision of carbon neutral universities, sustainable cities and how they are interconnected with two leading experts on this topic:
Keri Facer, Professor of Educational and Social Futures at the University of Bristol. She is the author of the recent report “Beyond business as usual: Higher education in the era of climate change“.
Uwe Schneidewind, Lord Mayor (Oberbürgermeister) of Wuppertal, former president of the Wuppertal Institute, a leading institute for sustainability research and developing transformation, and also former president of the University of Oldenburg.
Jan Wöpking, Managing Director of German U15, is moderating the discussion. The German U15 represents 15 leading research-intensive universities. The member universities are among the most academically distinguished and internationally renowned institutions of the German science system.

The discussion will focus on the following questions:
The future of cities is sustainable and carbon-neutral. Universities play a crucial role in making this happen. But how? What can and should they do in terms of providing talent, insights, ideas, and technologies? How should they educate both current and future generations with regard to climate change?
At the same time, universities need to become sustainable themselves. Many have already pledged to become carbon zero institutions in the next years. How can this be achieved?
Both experts emphasise the huge potential of steering universities towards responding to and even driving efforts to become sustainable in local communities. As Kerry Facer puts it: “Universities and colleges are powerful anchor organisations that can make a significant contribution to the creation of ecological and economic sustainability in local communities.” And Uwe Schneidewind has put forward the idea of organizing research and teaching at universities around transformation processes at work in the city. How would this work? Is it already happening? And what does it mean for universities, cities, and their connection?
We invite you to discuss these and other topics with Keri Facer and Uwe Schneidewind.
AGENDA
16:00 | 17:00 – Welcome by Dr Jan Woepking, German U15
16:05 | 17:05 – Input Prof Keri Facer, University of Bristol
16:10 | 17:10 – Input Prof Uwe Schneidewind, City of Wuppertal
16:15 | 17:15 – Open Discussion moderated by Dr Jan Woepking, German U15 (until 17:00 | 18:00)
HOW CAN I JOIN THE VIRTUAL EVENT?
Sign up for our virtual event on 23 February 2021 by clicking the button below. The event will take place via Zoom.

https://zoom.us/webinar/register/WN_-I9c-LCbQxu...