• from 18:15 until 20:00 o'clock
  • Referent:innen: Dr. Heike Schneider (Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie)
    Dr. Nico Frischbier (Forstliches Forschungs- und Kompetenzzentrum Gotha)

    Im Vortrag wird am Beispiel der Wälder in Thüringen umrissen, wie sich der Klimawandel in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf die Vegetation und insbesondere die Wälder auswirkt und welche Konsequenzen dies für die Bewirtschaftung hat. Ein Blick in die Vergangenheit gibt Aufschluss über die Zusammensetzung der Vegetation in der Phase des holozänen Klimaoptimums, während die Sicht auf Gegenwart und Zukunft Bausteine der forstlichen Klimaanpassungsstrategie darstellt und erläutert. Außerdem wird über die Bedeutung von Wäldern zum Klimaschutz informiert.

    Die Veranstaltung findet online via Webex statt.

    Link: https://uni-halle.webex.com/uni-halle/j.php?MTI...
    Passwort: Ringvorlesung*1

    Weitere Infos zur Veranstaltung unter www.nachhalltig.de


    Die Veranstaltung ist Teil der Ringvorlesung "Nachhaltigkeit" an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg

Bookmark Bookmarked