Nein-Danke-Aufkleber

Projekt

Gruppe: Landau | Umweltgruppe

Mitglieder
9
Neuigkeiten-Posts
6
  • Über das Projekt

Um unnötige Werbeprospekte, die sich in den Briefkästen der Bewohner Landaus ansammeln, zu reduzieren, können wir Nein-Danke Sticker in Kombination mit einem kleinen informativen Beipackzettel in den Wohngebieten verteilen, also einmalig einwerfen. Dadurch sollen die Leute sensibilisert werden auf ressourcenschonenden Umgang mit Papier, sowie langfristig die Menge an produzierten Werbeanzeigen in Landau von der ausliefernden Behörde runtergeschraubt werden. Bei einer ersten "Ausschwärm-Aktion" kann getestet werden, ob viele die Aufkleber an ihre Briefkästen anbringen, sodass dann evtl. andere Stadtgebiete mit Nein-Danke-Aufklebern bestückt werden können.

Schlagwörter: Ressouce, Papier
Themen: Umwelt

Teilen:     

  • Kontakt

Projekt-Administrator:  Anina Kirchhof

  • Neuigkeiten