Kartiere dein Stadt vom 10.2. bis 2.10.

Wir wollen alle Initiativen und nachhaltigen Unternehmen bis Oktober 2019 in allen 80 Unistädten in Deutschland kartiert haben.

Damit wollen wir den vielfältigen kleinen Wandel-Geschäften und Gruppen, die im kommerzielle geprägten Stadtbild oft untergehen, zu mehr Sichtbarkeit verhelfen.

  • Warum alle Uni-Städte? Weil nur dann überregionale Medien und Studien-Informations-Seiten davon berichten und wirklich alle Ersties, auch außerhalb der Ökoblase, davon erfahren.
  • Aber das gibt es ja schon in vielen Städten!? Ja, aber zum einen oftmals total veraltet und zum anderen auf Insel-Karten, die kein Mensch kennt und deren Daten auch aus technischen- und Lizenzgründen nicht nutzbar sind. Die Karte von morgen bietet dazu freie Open-Source alternativen und baut gerade Schnittstellen zu Wechange und vielen anderen Plattformen. Wir haben zudem einen Wiki-Ansatz und da jedeR veraltete Einträge aktualisieren kann, ist sicher gestellt, das die Karte stets aktuell ist.
  • Das ist doch mega viel? Ja, aber wir sind ja auch Mega viele! Netzwerk-n hat alleine 500 Gruppen und Projekte in allen Unistädten und das Transition-Town Netzwerk, Pioneers of Change (A) und viele BUND-Jugend-Gruppen sind im Boot. Und 23 Städte haben es bereits vorgemacht und sind kartiert - davon haben Mannheim, Darmstadt und Neukölln sogar schon Papierkarten.

In deiner Stadt gibt es noch keine Karte von morgen? Dann sei dabei, denn

  • Du machst mit deiner Initiative etwas sehr wirkungsvolles und nachhaltiges und schaffst ein coolen, alltagstauglichen Beitrag für die Ersti-Wochen
  • Deine Initiative wird über die Hochschule hinaus bekannt und relevant, was nicht nur die/den BürgermeisterIn zu euch führt sondern viele, die sich bei euch engagieren wollen
  • Deine Hochschule wird ihrer Verantwortung gegenüber ihren Stakeholdern für eine nachhaltige Entwicklung gerecht(er)

Wir unterstützen dich :

  • durch eine kostenlose und übersichtliche Kartierungsplattform
  • durch technische, methodische sowie inhaltliche Beratung und beim Einbetten eurer Karte auf eurer Webseite
  • und helfen bei der Erstellung von Papierkarten sowie bei der Finanzierung der Druckkosten

Trete dieser Gruppe bei, wenn du RegionalpilotIn deiner Stadt werden willst!